Wetten, dass … jeder ein bisschen heilig ist

Miniwochenende in Pfronten

Rund gings am zwei­ten Okto­ber­wo­chen­en­de in Pfron­ten mit unse­ren Minis. Ein gan­zes Wochen­en­de kamen im Haus der Begeg­nung St. Hild­gard über 60 Minis aus allen unse­ren Pfar­rei­en zusam­men um sich mit dem The­ma Hei­lig-Sein zu beschäf­ti­gen. Spi­ri­tu­el­le Impul­se, Bas­tel-Work­shops und neue Spiel­ide­en brach­ten den Kin­dern und Jugend­li­chen das The­ma nahe. Das wun­der­ba­re Wet­ter unter­stüt­ze die Minis beim gemein­sa­men Spie­len in der Natur. Mit nach­hau­se genom­men haben die Minis dies­mal eine klei­ne Schatz­tru­he, die ihnen als Ers­te-Hil­fe-Kit für die See­le die­nen soll. Dar­in befin­den sich jetzt bunt bemahl­te Her­zen und gol­de­ne Erin­ne­rungs­zet­tel, auf denen sie das in Wort und Bild fest­ge­hal­ten haben, was ihnen im Leben hei­lig und wich­tig ist. Der Sams­tag Abend war als bun­ter Abend unter dem Mot­to “Wet­ten, dass…” gestal­tet, ange­lehnt an die bekann­te Fern­seh­show. Für einen wür­di­gen Abschluss sorg­te am Sonn­tag Vor­mit­tag auch die gemein­sa­me Mes­se, die in der Kapel­le des Begeg­nungs­haus mit unse­rem Kaplan gefei­ert wur­de.

Bericht und Fotos: André Har­der

 

📅 26. Oktober 2019   🕒 20:44 Uhr Uhr   ✍ Manfred Künzel   🔖 Bericht, Fotogalerie