Marktoberdorfer Minis und Jugendliche helfen in Rumänien

Beim dies­jäh­ri­gen Fas­ten­es­sen wur­de das Hilfs­pro­jekt “Buki” vor­ge­stellt. Es unter­stützt Kin­der und Jugend­li­che in Rumä­ni­en. In der Fron­leich­nams­wo­che fuh­ren nun Markt­ober­dor­fer Minis­tran­ten und Jugend­li­che nach Cid­reag im Nord­wes­ten Rumä­ni­ens um vor Ort mit­zu­hel­fen. Sie bau­ten eine Schau­kel und ein Tram­po­lin auf, hal­fen beim Umbau eines Toi­let­ten­häus­chens, beim Kie­sen der Ein­fahrt und beim Ver­put­zen eines Häus­chens. So haben die Jugend­li­chen Ein­bli­cke in die wert­vol­le Arbeit vor Ort gewin­nen können.

Zur Unter­stüt­zung des Buki-Pro­jekts kön­nen ger­ne Spen­den an die Kath. Kir­chen­stif­tung St. Magnus IBAN DE78 7209 0000 0102 3552 99 bei der VR-Bank Augs­burg-Ost­all­gäu eG über­wie­sen werden.

📅 14. Juli 2022   🕒 11:13 Uhr Uhr   ✍ Florian Steinacher   🔖 Bericht